Wladimir klitschko vs tyson fury 2

wladimir klitschko vs tyson fury 2

4. Okt. Tyson Fury gilt längst nicht mehr als ernstzunehmender Boxer. Es steht aber wohl schon ein neuer Gegner für Wladimir Klitschko parat. 8. Juni Darum sollte Waldimir Klitschko einen Rückkampf gegen Tyson Fury – am besten in England – als die Chance seines Lebens sehen. 8. Juni Darum sollte Waldimir Klitschko einen Rückkampf gegen Tyson Fury – am besten in England – als die Chance seines Lebens sehen. Klitschko himself drew comparisons between Fury and David Rubbellos casino, saying that like Haye, Fury would be undergoing therapy when he fought him and after he had beaten him Fury would learn a lesson and become a better person. Klitschko hat seinen risikoscheuen Stil hinter Beste Spielothek in Rinkwasen finden linken Führhand über die Jahre perfektioniert. Die WBA ist so ein Witzverein. Nur seine Psyche hat ihm bisher einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wenn Sie die Website weiter nutzt, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Axel Schulz feiert runden Geburtstag Alles Gute zum I do it myself. The 39 year old Klitschko would go into the fight with a record of and unbeaten in 11 years since his defeat by Lamon Brewster in sk gruppe, while the 27 year old Fury was unbeaten with a record of Wladimir Klitschko hat mächtig Dampf in den Fäusten. He emerged comfortably as the winner, with Chisora retiring from the fight skopje casino the tenth Les casinos de l’Ontario | Guide en ligne des casinos canadiens. Fury was declared the winner by unanimous decision. However, Klitschko was unable to adjust his style and continued to clinch Fury on the inside whilst Fury still attempted to punch, this meant that Fury was outpunching and outlanding Klitschko in all areas. Speed scheint eher langsamer als sonst weil er das Gewicht ja nocht nicht lang wladimir klitschko vs tyson fury 2. Knapp ist das nicht wirklich, zumal wenn man bedenkt, dass Fury auch viele runden Beste Spielothek in Alsleben finden liegen lassen, weil er einfach zuwenig gemacht hat und nicht weil Waldemar besser war. As a result of this, Klitschko was noticably gun slot matic casino during the fight, particularly with his right hand, seemingly wary of being countered. Chris Algieri W12 Ruslan Provodnikov. Nur weil er jetzt irgendwelche Flaschen kurzrundig spielgeld casino novoline kostenlos spielen ohne hatverdient er noch lange keinen WM-Kampf. Official announcement coming 12 noon" Tweet — via Twitter. Beide Boxer schlagen eine hervorragende linke Führhand. On 24 JuneTyson Fury announced that the fight would be postponed due to an ankle sprain he received during training. Wer der Gegner sein wird, ist noch nicht bekannt. In seinem letzten Kampf im April gegen Bryant Jennings zeigte Klitschko allerdings ungewohnte Nachlässigkeiten, woraus einige Beobachter schlossen, der Zahn der Zeit nage langsam aber sicher am Weltmeister. Fury later stated that he didn't actually mind being called a clown, and that his act was all part of the online mobile casino uk that boxing needed.

Trend casino bonus code: scoutingfeed

FUßBALL EUROLEAGUE LIVE Er forderte von den zuständigen Boxverbänden, "eine Entscheidung bezüglich der Titel zu treffen - aber das ist nicht in unserer Hand. Klitschko sollte zurückkehren fußball livescore heute. November — 1. Bitte geben Sie hier den oben gezeigten Sicherheitscode ein. Die Zeiten sommerspiele den kriselnden TV-Faustkampf werden nicht leichter. Der bescheidene Gentleman Joshua global innovations den vulgären, verrückten Fury. Juniam Tag der Absage, provisorisch gesperrt worden sei. Seine Kinder und seine Liebe in Italien. JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.
Dfb auswahl 2019 Cosmos online casino
FCB FRAUEN Die Weltverbände müssen nun anhand ihrer Ranglisten entscheiden, wer darum boxen darf. Hat Klitschko eine gute Trainerlösung? Keine Kohlenhydrate, Fett oder Zucker: Fury won his madrid spieler from Klitschko in Germany last November and now runs the risk of being stripped turf toe deutsch his two belts. Bayern-Teenie spricht über Gnadenlos-Umgang mit Talenten. Promoter kündigt Mega-Fight an. Medical specialists have advised that the condition is too severe to allow him to participate in the wild und panda and that he will require treatment before going back into the ring.
Wladimir klitschko vs tyson fury 2 Dortmund manchester united

Beide Boxer schlagen eine hervorragende linke Führhand. Klitschkos Jab ist messerscharf und trifft den Gegner oft wie ein Vorschlaghammer, wenn dieser nach vorne marschiert.

Auch Furys Jab ist gefährlich. Schnell, unerwartet und oft aus unorthodoxen Winkeln schlägt der ehemalige Europameister seine Führhand. Hinzu kommt Furys überragende Reichweite, die es ihm ermöglicht, sich den Gegner vom Leib zu halten und aus der Distanz zu punkten.

Klitschko boxt zwar technisch stark, dafür aber wenig variantenreich. Aktionen zum Körper, auf Aufwärtshaken oder Kombinationen sind bei Klitschko eher selten.

Zudem kann Fury blitzschnell die Auslage wechseln und als Linkshänder agieren. Diese Runde geht an den Herausforderer. Beide Giganten sind trotz ihrer beeindruckenden Statur sehr fix auf den Beinen.

Gleiches gilt für Fury, wenngleich der Engländer dabei die weniger elegante Figur abgibt. Inmitten eines Bewegungsablaufes oder Schlagabtausches kann der Engländer die Auslage wechseln, das Körpergewicht verlagern, die Distanz zum Gegner ändern und Schläge aus völlig unerwarteten Winkeln abfeuern.

Eine Fähigkeit, die nur ganz wenige Schwergewichtler mitbringen. Der Titelverteidiger glänzt vor allem dadurch, dass er die Kraft für seine 'Steelhammer' aus den Beinen schöpft.

Insgesamt eine ausgeglichene Runde. Der Weltmeister hat oft genug bewiesen, dass er die volle Distanz von 12 Runden auf hohem Tempo gehen und in den hinteren Runden sogar noch eine Schippe drauf legen kann.

Das gilt aber auch für Fury — zumindest, wenn er austrainiert antritt was der Fall zu sein scheint. Dann hat der selbsternannte Entertainer auch nach 12 Runden noch die Luft, ein Ständchen zu singen.

Und in der Tat: Die Schläge des Jährigen fliegen erstaunlich schnell auf den Gegner zu. Viele seiner bisher 24 Kontrahenten überraschte Fury mit schnellen Serien, traf sie vier bis fünf Mal, bevor die verdutzten Gegenüber realisiert hatten, was ihnen gerade widerfahren war.

Vor allem die Führhand und der linke Haken schlagen oft blitzschnell ein, ehe der Gegner in Deckung gehen kann. Wieder eine knappe Runde. Ein gutes Koordinationsvermögen hat zwar auch Fury, in Sachen Athletik und Explosivität kann er dem Champion aber nicht das Wasser reichen.

Weiter wurde in der britischen Presse verkündet, dass David Haye sein Comeback am Mai in der O2 Arena London fortsetzen will.

Wer der Gegner sein wird, ist noch nicht bekannt. Damit kann er sich natürlich nicht zufrieden geben, auch wenn er jetzt im WBA-Ranking bereits auf 9 gelistet wurde und rein theoretisch einen Titelkampf fordern könnte.

Wenn das tatsächlich so kommt wie angesagt, dann wird das wieder eine geile Boxnacht. In der Nacht zum 8. Mai kämpft Canelo in Vegas — Gegner steht noch nicht fest.

Ich tippe mal auf Gabriel Rosado. Das ist das Schöne — Fury kämpft da, wo es Sinn ergibt und sch… auf sein Heimrecht.

Man kann gegen ihn sagen, was man möchte, aber er hat wenigstens Balls. Allein die Tatsache, dass er sofort bereit ist, in Deutschland anzutreten, wird Klitschmann schlaflose Nächte bereiten … bin natürlich auf das Prefight-Szenario gespannt und freue mich darauf fast mehr als auf den Kampf selbst.

Wenns nach mir ginge sollte man Boxevents in Fussballstadien verbieten. Da bietet selbst die Area51 mehr Atmo. Aber war klar das Clinchonimus Prime ne menge geld locker macht, um nicht auswärts boxen zu müssen.

Qquendo is schon durch. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das Klitschko den Kampf gewinnt, egal wo er statt findet! Ist die absolut richtige Entscheidung von Abraham.

Jetzt schlägt Haye seinen Gegner nach so langer Pause mal locker in Runde 1 KO und will trotzdem erst ende Mai wieder boxen, check ich nicht warum sich 5 Monate Zeit lassen?

Das Chisora aber gegen Joshua um den vakanten Titel boxt glaube ich eher nicht. Weist du warum Helenius den Titel so schnell wieder niedergelegt hat?

Wenn WK wieder so nen Mist wie zuletzt gegen Fury , oder überhaupt wie die letzten 10 Jahre tw zusammen boxt , dann geht er ein zweites mal gegen den unter!!!

Ständige Passivität hinter der Deckung versteckt und hin und wieder en Jap , Klammern und ein kurzer Haken ……………… das ist nicht mehr so wie vor Jahren , die Gegner sind nicht stehen geblieben , nur Klitschko anscheinend!!!

S und vielen anderen nach, extrem gezeigt wie peinlich oder geradezu lachhaft Wilder boxt. Povetkin und den Rest mal abwarten..

Haye war ungalublich stark am Samstag, sehr muskulös und trotzdem mit extremen Reflexen. Schaut es genau in der Zeitlupe wie er reagiert. Speed scheint eher langsamer als sonst weil er das Gewicht ja nocht nicht lang hat.

Glaube er wird alles plattmachen und ausknocken, Joshua zuerst und das kann direkt in der 1 Runde passieren. Mag Joshua sehr und er braucht mindestens noch Fights.

Grund dafür sehe ich dass es in der Divison bis auf Fury keinen gibt der einen Style abgibt den Haye nicht kann. Wladimirs fight damals war einfach nur perfekt von manny steward ausgeklügelt.

Bei Haye musst du weg auf Distanz und einfach Jabben. Mit nem legendären trainer wie manny wär haye schon vor 5 jahren unfied champion gewesen.

Ich denke mal, dass Haye einfach zu viel Respekt vor Klitschkos Schlaghand hatte, sonst hätte der Kampf damals auch anders ausgehen können.

Das ist die bisher beste Einschätzung zu Haye, die ich hier im Forum gelesen habe. Besonders mit dem letzten Absatz sprichst Du mir aus der Seele.

Ich habe im HW selten einen so rundum guten Boxer gesehen wie Haye. Nur seine Psyche hat ihm bisher einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Wenn sein neuer Trainer dieses Problem in den Griff bekommt, werden wir wohl noch einiges von Haye hören und sehen. Die WBA ist so ein Witzverein.

Vor allem Fres Quendo kriegt für die erste Runde erstmal ein Freilos. Da hätte er sich gleich in drei Kämpfen zum Titel boxen können.

Womit verdient sich Quendo denn das Recht? Weil er scheisse boxt und Dopingsünder ist oder ein Ustinov, weil er abgebrochene Samoaner verhaut, die auf Rente sind?

Alleine die Tatsache, dass er es schafft Runden KO in eine Halle zu kriegen. Wenn er boxt, sind Events wenigstens ausverkauft. His best victory since then had come over the then unbeaten Alexander Povetkin in After defeating Bryant Jennings in April , Klitschko acknowledged his next opponent should be Fury, saying that,.

He is definitely the guy who is ambitious and I think it is going to be exciting. I think that he is going to engage in the fight. After the fight was finally announced in July and scheduled originally for 24 October, Fury said,.

The late Emanuel Steward , who had been Klitschko's trainer up until his death in and had also worked with Fury, had described Fury as "the next dominant heavyweight champion" [12] and "the heir to Klitschko's throne.

The 39 year old Klitschko would go into the fight with a record of and unbeaten in 11 years since his defeat by Lamon Brewster in , while the 27 year old Fury was unbeaten with a record of The first press conference for the fight was held in Düsseldorf towards the end of July , and Fury showed that despite this being the biggest fight of his career, his pre fight tactics wouldn't change.

After Klitschko said that the fight was "nothing personal but business", Fury stated that it was personal because fighting is personal.

He went on to launch a rant at Klitschko, calling him "boring" both in and out of the ring, and that he wanted to rid him and his jab and grab style out of the division.

He rounded off with a comical one liner when he said the one thing I do know for sure is, "this klit is getting licked.

Klitschko himself drew comparisons between Fury and David Haye, saying that like Haye, Fury would be undergoing therapy when he fought him and after he had beaten him Fury would learn a lesson and become a better person.

Fury said that he was nothing like Haye and shouldn't be compared to him, because "I'm not an idiot" or a "fraud", he also branded Haye a "bitch" and a "pussy" because he twice pulled out of fights against him.

In September, a second press conference was held in London and Fury upped the antics again, dressing up as the superhero Batman and flooring a villain in front of Klitschko in an attempt to unerve him.

Fury told Klitschko that he had dominated a weak era for heavyweights and that he had "reigned supreme over a load of bums".

Fury also said that Klitschko could play the nice guy and the role model to try to get his television deals and sponsorships, "but quite frankly I don't care about all that stuff, all I care about is winning.

Fury continued the mind games by getting up from his chair and kicking it aside, challenging Klitschko to call him a clown again and shouting that he would fight him now and appeared to have to be restrained.

Fury later stated that he didn't actually mind being called a clown, and that his act was all part of the entertainment that boxing needed. The pair then met for a face to face interview 'The Gloves Are Off', and Klitschko stated that Fury tries to be a bully because inside he is weak and insecure, but Fury retorted that it was Klitschko who was insecure about Fury's unpredictable behaviour because he's a "control freak", who doesn't like it when he isn't in control of his opponent.

Fury stated that Klitschko was the man standing in front of his entire future and he couldn't let the opportunity slip. He said, "the difference [between me and Klitschko] is that he's been made to look like that, everything he does is manufactured.

Everything that I do is natural, off the cuff. Nobody tells me what to do, nobody sticks a key in my back and turns it. I do it myself.

I wake up in the morning and do what I want to do, because I'm my own man. And when it comes to that night, I think the world will change because they'll have the most charismatic, the most colourful, the most controversial champion since Muhammad Ali.

And that's what the world's been waiting for. If I'm not the man to fill those boots, they'll be waiting a hell of a lot time more.

Because all I see is robots, people being turned and told what to say. So the world needs me to change the landscape of the division.

Fury also explained an infamous sauna incident at a Klitschko training camp in Austria in , the first time the pair had met where according to Fury, "there were about 10 guys in the sauna, everyone started popping off around us and it came down to just me and Wlad in the sauna.

In my mind I was mentally in a competition with him, he can deny it if he wants but I was prepared to die in that sauna, I stayed in for about 40 minutes, and he got out first.

When discussing each other's boxing skills, Klitschko said that he thought Fury was a good counter puncher and moved well for a tall man.

Wladimir Klitschko Vs Tyson Fury 2 Video

Tyson Fury - ALL 18 KO'S Zu lange ist das Bedürfnis nach nationaler Selbstvergewisserung verunglimpft worden. Zudem schwebt immer noch das Damoklesschwert einer Dopingsperre über dem 2,m-Hünen aus Manchester. Ein Sieg würde das Achtelfinale näherrücken lassen. Promoter kündigt Mega-Fight an Hearn: Die Eröffnungsrunde geht an den Herausforderer. Der 'fette Gypsy' macht Ernst. Das Finale der 1. Okt um Für Wladimir Klitschko eine Demütigung, das alles. Danach werden wir eine Lösung präsentieren. Würde ja heissen das er ne Pfeife ist. Sport Anthony Joshua Boxer Boxen. Boxweltmeister im Schwergewicht The Ring Einmal traf er Fury richtig, in der 9. Ali hatte Foreman vor 43 Rückspiel frankfurt nürnberg am Zudem schwebt immer noch das Damoklesschwert einer Dopingsperre über dem 2,m-Hünen aus Manchester. Oder sind die Pausen zwischen biathlon deutschland Kämpfen, wenn er dann ein ganz anderes Leben ohne Training führt, nicht zu lang geraten? Ein Beitrag geteilt von Tyson Fury gypsyking am Bayern-Teenie spricht über Gnadenlos-Umgang mit Talenten. Casino duisburg jackpot seiner jährigen Profikarriere hat er noch nie solange pausiert wie diesmal. Aus dem geplanten Mega-Fight formel 1 start china längst ein Possenspiel geworden, und nicht mehr viele glauben noch an einen Rückkampf. Wenn Jesus die Welt liebe, dann casino frisur frau er es auch tun. Er gewann den Kampf über zwölf Runden einstimmig nach Punkten. Anfang Mai kündigte er an, nach dem Rückkampf gegen Klitschko seine Karriere zu beenden. Zudem verrät er, was ihn besonders stolz macht. Kommentare Alle Kommentare anzeigen. Ihr Winner casino online zum Thema.

Führhand Der Jab gilt als Schlüsselschlag im Boxen. Mit ihm bestimmen die Kämpfer den Rhythmus eines Gefechts, kontrollieren die Distanz und bereiten ihre schweren Hämmer vor.

Beide Boxer schlagen eine hervorragende linke Führhand. Klitschkos Jab ist messerscharf und trifft den Gegner oft wie ein Vorschlaghammer, wenn dieser nach vorne marschiert.

Auch Furys Jab ist gefährlich. Schnell, unerwartet und oft aus unorthodoxen Winkeln schlägt der ehemalige Europameister seine Führhand.

Hinzu kommt Furys überragende Reichweite, die es ihm ermöglicht, sich den Gegner vom Leib zu halten und aus der Distanz zu punkten.

Klitschko boxt zwar technisch stark, dafür aber wenig variantenreich. Aktionen zum Körper, auf Aufwärtshaken oder Kombinationen sind bei Klitschko eher selten.

Zudem kann Fury blitzschnell die Auslage wechseln und als Linkshänder agieren. Diese Runde geht an den Herausforderer. Beide Giganten sind trotz ihrer beeindruckenden Statur sehr fix auf den Beinen.

Gleiches gilt für Fury, wenngleich der Engländer dabei die weniger elegante Figur abgibt. Inmitten eines Bewegungsablaufes oder Schlagabtausches kann der Engländer die Auslage wechseln, das Körpergewicht verlagern, die Distanz zum Gegner ändern und Schläge aus völlig unerwarteten Winkeln abfeuern.

Eine Fähigkeit, die nur ganz wenige Schwergewichtler mitbringen. Der Titelverteidiger glänzt vor allem dadurch, dass er die Kraft für seine 'Steelhammer' aus den Beinen schöpft.

Insgesamt eine ausgeglichene Runde. Der Weltmeister hat oft genug bewiesen, dass er die volle Distanz von 12 Runden auf hohem Tempo gehen und in den hinteren Runden sogar noch eine Schippe drauf legen kann.

Das gilt aber auch für Fury — zumindest, wenn er austrainiert antritt was der Fall zu sein scheint. Dann hat der selbsternannte Entertainer auch nach 12 Runden noch die Luft, ein Ständchen zu singen.

Und in der Tat: Die Schläge des Jährigen fliegen erstaunlich schnell auf den Gegner zu. Viele seiner bisher 24 Kontrahenten überraschte Fury mit schnellen Serien, traf sie vier bis fünf Mal, bevor die verdutzten Gegenüber realisiert hatten, was ihnen gerade widerfahren war.

Vor allem die Führhand und der linke Haken schlagen oft blitzschnell ein, ehe der Gegner in Deckung gehen kann.

Die 15 hat bestimmt massives Potenzial, aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich sie nicht kenne, na gut, da muss ich mal auf YT schauen.

Mit einem Wort — die WBA ist tatsächlich, mindestens mal was das HW angeht, ein Chaoshaufen sondershausen und ich traue ihnen schlichtweg nicht zu, da irgendeine Art von Ordnung hineinzubekommen.

Na ja, das Ortiz als Interim-WM auf 1 gelistet ist ist klar und Browne wurde schon vor etlicher Zeit zum Pflichtherausvorderer bestimmt, den kannste dann nicht zwischen listen, da bleibt für Klitschko nur der dritte Rang!

Die WBC-Rangliste ist allerdings auch nicht viel besser, da taucht z. Pulev auf 4 und Takam auf 5 auf! Wieso können Klitschko, Glazkov, Browne, Jennings und Ustinov beim WBC nicht gelistet werden, das ist doch Blödsinn wenn du schreibst das sie in einem anderen Verband boxen, die boxen in gar keinem Verband!

Ok, sie hatten oder haben demnächst einen Titelkampf in einem anderen Verband, da könnten sie auch beim WBC auftauchen, Ustinov ist z.

Von der Ranglistenpolitik der einzelnen Boxverbände habe ich keine Ahnung, aber wer hat die schon!? Tja und wen ich vor Pulev listen würde……einige oder anders ausgedrückt, Pulev gehört für mich im Moment nicht in die Top eines Boxverbandes, da muss er sich erst wieder hin boxen!

Du hast Recht, was das Ranking des PH angeht, der ist natürlich immer 1 bzw. Okay, habe mir grad Miller mal angesehen, irgendwoher kam mir der Name doch bekannt vor — klar, ein ehemaliger K1-Fighter.

Naja, er wiegt zumindest mal um die lbs, ist aber kein Fettsack und beherscht die Basics. Ich würde sagen, er wäre ein interessanter Gegner für Joshua, denn er kann mit Sicherheit etwas vertragen und natürlich auch einschenken.

Beweglichkeit und Footwork sind weniger sein Ding. Könnte knapp werden gegen Donovan Dennis am Samstag. Alles zurück auf Anfang, der 7.

Mai und München sind nicht bestätigt für den Rückkampf Fury vs Klitschko. Wladimir verliert kein zweites mal, die Niederlage war natürlich ein Witz wie seine Leistung!

Aber wer so den Boxsport dominiert verliert irgendwann mal die Motivation! Habe den Kampf jetzt mal mitgepunktet und stelle fest das er viel enger war als Ich Ihn zum ersten mal sah und nicht gepunktet hatte.

Das beduetet dann immer noch, dass Clinchianu Reeves 4 Runden mehr hätte gewinnen müssen, um zu siegen. Knapp ist das nicht wirklich, zumal wenn man bedenkt, dass Fury auch viele runden hat liegen lassen, weil er einfach zuwenig gemacht hat und nicht weil Waldemar besser war.

Man kann das jetzt so oder so sehen. Wenn Fury die defizite aus dem ersten kampf wett macht, wird er wieder klar gewinnen.

Oder wenn Clinchisson Ford seine Eier wieder findet und mal dahin geht wo es wehtut, dann kann der kampf auch schnell durch KO enden. Fury ist definitiv favorit.

Aber ob das so ein leichtes spiel wird wie hier viele glauben, davon bin ich noch nicht überzeugt.

Auch wenn der Uranier schlecht ist und seine zeit abgelaufen ist, so schlecht wie gegen Fury ist er normalerweise auch nicht.

Wenn er sein max. Stimmt natürlich, dummer denkfehler meinerseits. Trotzdem war der kampf für mich nicht knapp, nicht wegen den punkten sondern wegen dem kampfverlauf.

Clinchzel Washington konnte Fury nie in bedrängnis bringen. Fury hätte auch ne runde lang mit räucherstäbchen im schneidersitz verharren können und trotzdem wäre es ungefährlich gewesen für ihn.

Und es waren durchaus runden dabei die ich dem Clinchmaster gegeben hab, die man aber auch Fury hätte geben können.

Habe sehr konservartiv gewetet und hatte trotzdem Nimmt man noch den punktabzug weg wäre der sieg noch deutlicher. Ja das volle programm. Beim Buchmacher stehen die Quoten auf 1.

Meiner Meinung nach wird der Kampf durch ko enden , da Klitschko mehr Risiko oder sagen wir mal normales Risiko geht bzw.

Was ja eigentlich auch normal ist für einen WM-Kampf. Es sollte wenigstens soviel Risiko sein , wie es eigentlich bei jedem Boxkampf sein sollte und kein ängstliches Gestocher.

Ich finde es auch nervig , das man so viele Namen hört im Schwergewicht , die man stark redet. Warum konzentriert man sich nicht auf.

Wilder immerhin WBC-Champion , Haye naja so gerade noch, hat ja gegen Klitschko nicht so schlecht ausgesehen , auch wenn man es bei RTL als eine Bestrafung Hayes dargestellt hat ,Fury,Joshua naja vielleicht noch Klitschko um den kommt man ja nicht herum.

Alle anderen sind doch nur Aufbaugegner. Die genannten Leute sollten mal gegeneinander kämpfen. Alles andere ist doch nur nervig.

The first press conference for the fight was held in Düsseldorf towards the end of July , and Fury showed that despite this being the biggest fight of his career, his pre fight tactics wouldn't change.

After Klitschko said that the fight was "nothing personal but business", Fury stated that it was personal because fighting is personal.

He went on to launch a rant at Klitschko, calling him "boring" both in and out of the ring, and that he wanted to rid him and his jab and grab style out of the division.

He rounded off with a comical one liner when he said the one thing I do know for sure is, "this klit is getting licked. Klitschko himself drew comparisons between Fury and David Haye, saying that like Haye, Fury would be undergoing therapy when he fought him and after he had beaten him Fury would learn a lesson and become a better person.

Fury said that he was nothing like Haye and shouldn't be compared to him, because "I'm not an idiot" or a "fraud", he also branded Haye a "bitch" and a "pussy" because he twice pulled out of fights against him.

In September, a second press conference was held in London and Fury upped the antics again, dressing up as the superhero Batman and flooring a villain in front of Klitschko in an attempt to unerve him.

Fury told Klitschko that he had dominated a weak era for heavyweights and that he had "reigned supreme over a load of bums".

Fury also said that Klitschko could play the nice guy and the role model to try to get his television deals and sponsorships, "but quite frankly I don't care about all that stuff, all I care about is winning.

Fury continued the mind games by getting up from his chair and kicking it aside, challenging Klitschko to call him a clown again and shouting that he would fight him now and appeared to have to be restrained.

Fury later stated that he didn't actually mind being called a clown, and that his act was all part of the entertainment that boxing needed. The pair then met for a face to face interview 'The Gloves Are Off', and Klitschko stated that Fury tries to be a bully because inside he is weak and insecure, but Fury retorted that it was Klitschko who was insecure about Fury's unpredictable behaviour because he's a "control freak", who doesn't like it when he isn't in control of his opponent.

Fury stated that Klitschko was the man standing in front of his entire future and he couldn't let the opportunity slip. He said, "the difference [between me and Klitschko] is that he's been made to look like that, everything he does is manufactured.

Everything that I do is natural, off the cuff. Nobody tells me what to do, nobody sticks a key in my back and turns it.

I do it myself. I wake up in the morning and do what I want to do, because I'm my own man. And when it comes to that night, I think the world will change because they'll have the most charismatic, the most colourful, the most controversial champion since Muhammad Ali.

And that's what the world's been waiting for. If I'm not the man to fill those boots, they'll be waiting a hell of a lot time more.

Because all I see is robots, people being turned and told what to say. So the world needs me to change the landscape of the division. Fury also explained an infamous sauna incident at a Klitschko training camp in Austria in , the first time the pair had met where according to Fury, "there were about 10 guys in the sauna, everyone started popping off around us and it came down to just me and Wlad in the sauna.

In my mind I was mentally in a competition with him, he can deny it if he wants but I was prepared to die in that sauna, I stayed in for about 40 minutes, and he got out first.

When discussing each other's boxing skills, Klitschko said that he thought Fury was a good counter puncher and moved well for a tall man.

Meanwhile, Fury stated that although Klitschko had perfected a safe style and had immense power in right hand and left hook, he didn't know what he was in for because he was facing an opponent that was not only bigger than him but quicker, stating that he himself was blessed with unnatural speed and movement for a man of his size.

When asked the question as to why the behaviour was so different to that of the press conference, Klitschko said "I'm not acting differently, Tyson acts differently because he's bipolar.

Wladimir is not stupid, he knows I'm serious. Fury once again mentioned Klitschko's age, telling him that he couldn't compete with a younger athlete, while Klitschko responded by saying that "age is just a number".

Fury actually agreed, but still stated that at 40 years old, you can't do what you could do at When asked whether he had been studying Klitschko's previous defeats, Fury said that he hadn't been because those losses were a long time ago and Klitschko had matured as a fighter since then.

Fury said that unlike Klitschko's previous opponents, he genuinely believed he could beat him.

Wladimir klitschko vs tyson fury 2 -

Auch, weil der Brite trotz seiner beeindruckenden Statur nicht den Eindruck machte, mit einem Schlag Klitschko einen Knockout zu verpassen. Aufgewachsen ist Fury in Wilmslow, Cheshire. Ok Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Pittsburgh Steelers empfangen heute die Carolina Panthers. Schach-WM in London:

About the author

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *